Wandern im Alpstein


Vom Parkplatz an der Bahnstation Schwende führt der Weg an der Kirche St. Martin vorbei hinauf bis zur Eugst. An der Alp Bommern vorbei wandert man weiter bis zum Gartenwald. Bei der Wegverzweigung links abbiegen hinauf zum Äscher. Dank der guten Beschilderung kann man den Weg nicht verfehlen. 

Vom Äscher aus gelangt man zum Wildkirchli. Wenn man die Höhlen durchquert, gelangt man auf die Ebenalp.

Der Rundblick von dort ist einzigartig. 


Zurück nach Wasserauen geht es mit der Luftseilbahn (1 Fahrt 20 CHF). Zurück zum Parkplatz in Schwende kann man mit der S-Bahn fahren (fährt jede halbe Stunde) oder man geht zu Fuss (20 Minuten).


Die Tour ist mittelschwer, enthält aber zahlreiche knackige Anstiege (knapp 900 m Höhendifferenz).

Wanderzeit: 2,5 - 3 Stunden



Nach oben